Suchen wir Sie?

Wir besetzen Positionen.

Mehr

Unsere Standards

Der Erzeugerzusammenschluss und seine Mitgliedsbetriebe sind Teilnehmer der neu gegründeten „Bio-Initiative“. Als Systemteilnehmer verpflichten wir uns, dass die Richtlinien sowie Vorgaben innerhalb der Prozesse und Produkte eingehalten werden.

Grundlage für die Bio-Initiative bilden die Vorlagen der EU-Bestimmungen
für die ökologische Produktion und Kennzeichnung der ökologischen Erzeugnisse.

Darüber hinaus werden folgende Ziele für die teilnehmenden Betriebe festgelegt:

  • „Standards und Qualitätssicherungsprogramme für die biologische Produktion von Pflanzen und Tieren
  • Transparenz sowie leichte und verständliche Bewertung von Produkten für Verbraucher
  • Konsequenter Tierschutz, Nutztiere artgerecht und entsprechend ihrer Bedürfnisse zu halten
  • Vermeidung von Umweltbelastungen
  • Nachhaltigkeit, Fairness zu Erzeugern und Teilnehmern, soziale Aspekte
  • Kein Einsatz von chemisch-synthetischen Düngemitteln und Pestiziden
  • Flächengebundene Produktion im jeweiligen Betrieb
  • Umweltschutz
  • Erhaltung familiärer Strukturen
  • Erhaltung natürlicher Lebensgrundlagen Boden, Wasser und Luft
  • Transparenz gegenüber Marktteilnehmern und Verbrauchern, Lebensmittel mit hohem gesundheitlichem Wert zu erzeugen.“

Bei den unangekündigten Kontrollen werden die Betriebe auf die Einhaltung der Richtlinien kontrolliert. Die Kontrollen und Zertifizierungen werden durch unabhängige staatlich zugelassene Kontrollstellen durchgeführt (DE-ÖKO-34, DE-ÖKO-44).

Unter www.bio-initiative.de finden Sie weitere Informationen über die Bio-Initiative.