Unser Mischfutterwerk

Das Mischfutterwerk in Finkenthal versorgt seit 2005 alle Hühnerfarmen des Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof mit eigenem Futter: vom Kükenfutter über das Junghennenfutter bis hin zum Futter für die Bio-Legehennen. Dabei stammen die Hauptkomponenten aus dem ökologischen Ackerbau unserer Betriebe und erfüllen zu 100% die Ansprüche an das Futter für unsere Bio-Hennen(DE-034-Öko-Kontrollstelle), IFOAM-Standart (Biopark, Bioland, Naturland). Auf diesem Wege können wir das Risiko bezüglich falscher Inhaltsstoffe stark reduzieren.

Einen TV-Bericht über unsere Futterproduktion finden Sie über diesen Link.

Auch das Mischfutterwerk ist in unsere Kreislaufwirtschaft integriert: vom Acker zum Futter für die Hühner und mit deren wertvollen Kot wiederum unsere Ackerflächen gedüngt werden. Zur Lagerung des Getreides steht auf dem Gelände des Mischfutterwerks eine Kapazität von insgesamt 8000 Tonnen zur Verfügung. Das Futter ist optimal auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt und garantiert neben anderen positiven Aspekten die hohe Qualität unserer Bio-Eier.

Zurück zur Startseite